Unbenanntes Dokument
Im Inneren meines Herzens werde ich die Hoffnung nie aufgeben,
doch mein Verstand hat meinen Mut gebrochen,
nun rede ich nicht mehr über meine Gefühle,
zu oft hast du es nicht verstanden,
zu tief ist der Schmerz
und eine Einsicht habe ich nun gewonnen,
wenn sie auch spät kam.



Ich kann es nicht beschreiben, ohne Dich bin ich am leiden, bleib doch hier bei mir.... Ich weiß du willst jetzt gehen, ich kann dich teilweise verstehen....Ich habe Liebe durch dich gespürt wieso hat es mich hier her geführt. Schau mir bitte in die Augen, sag mir bitte es ist nicht wahr. Du hast Mich geprägt ich hoffe das ist Dir jetzt klar.....
~still L.O.V.E~



Wenn ich dich sehe,
blutet mein Herz!
Und mit Verwunderung
stelle ich fest,
dass ich dich immer noch liebe!



Unendlich gelassen,
die Augen geschlossen,
nichts missend, nichts suchend,
saugt der Atem sie auf
wie den Geruch des Meeres
und ich versinke
und finde was ich nie gesucht habe:
das Zuhause meiner Seele



===================================

Wie oft versuche ich mir einzureden,
du hättest mich als Freundin?
Wie oft kann ich Nachts nicht einschlafen,
weil ich an dich denken muss?
Wie oft weine ich wegen dir?
Wie oft wünsche ich mir,
dass du mich in die Arme nimmst?
Wie oft rede ich mir ein,
dass ich dich hasse?
Wie oft wünsche ich mir,
dass du mich liebst?
Ich weiß es nicht!
Ich weiß nur das eine:
Dass ich dich über alles auf der Welt liebe
und dass ich alles dafür geben würde,
wenn du das Gleiche für mich fühlen würdest.
Aber das alles ist sinnlos,
denn du wirst mich nie lieben ...

======================================

Wisst ihr was es heisst verletzt zu werden
wie man sich fühlt wenn man auf einmal überflüssig ist?
Nur an zweiter stelle steht?
wenn einer so tut als möge er dich
und doch nur aus langeweile mit dir spricht?
wenn jemand sagt er höre dir zu
und doch nicht deine probleme versteht?
was es heisst einen gute freundin zu verlieren
an die andere die toller sein soll?
wie kann jemand so gemein sein?
man ist plötzlich so allein...
und das einzige was man fühlt...
ist enttäuschung pur

========================================

Du warst so ziemlich meine beste Freundin,
dir konnte ich wirklich vertrauen.
Mit dir konnte ich lachen, wenn ich glücklich war.
Und weinen, wenn die Welt sinnlos erschien.
Doch jetzt weine und lache ich alleine.
Denn nach diesem Streit haben unsere Wege sich für immer getrennt.
Langsam, aber nur langsam gewöhne ich mich daran, ohne dich zu sein.
Ich sage, dass ich dich nicht mehr brauche.
Doch tief in meinem Herzen weiß ich, dass das nicht wahr ist.

=========================================

Es sind die letzten Tränen die über meine Wange rollen.
Die ich dir nachweine,
die ich aber eigentlich nicht zulassen wollte.
Denn du bist nicht eine einzige Träne wert.
Das wir mir langsam aber sicher klar.
Ich weine um eine Illusion,
denn die Freundin,die ich gesucht habe,
die warst du nie.
Ich habe mir nur eingeredet,
dass du perfekt für mich wärst.
Es sind die letzten Tränen die du verursacht hast.
Mit diesen Tränen verabschiede ich mich von dir
oder besser gesagt:Von der Illusion an die ich mich klammerte.
Es sind die letzten Tränen,die ich weine,
weil es keine Freundschaft mehr gibt.
Es ist die letzte Träne,die gerade über meine Wange rollt.
Die letzte Träne für dich.
Ich werde über dich hinweg kommen,aber vergessen werde ich dich Nie...

==========================================

Wir liegen zusammen auf der Wiese
Kuscheln und küssen uns.
Dieses Gefühl ist so wunderschön, so unbeschreiblich.
Ich bin so glücklich,
Wir sind endlich zusammen.
Doch was ist das?
Dein Umriss wird immer schwächer,
Du verschwindest!
Ich fange an zu weinen,
mir wird klar-es war nur ein Traum.
Ein wunderbarer,aber eben nur ein Traum.
Doch er ist vorbei,vorbei bevor er richtig angefangen hat.
Es wird niemals wirklich so sein,
die Realität sieht nämlich ganz anders aus.

=========================================
Gratis bloggen bei
myblog.de